Rufen Sie uns an +43 (0)7225 862 55

Teilnehmer

Logo AMS Oberösterreichweiße FlächeLand Oberösterreich Logo

AQUA – Arbeitsplatznahe Qualifizierung

Das Konzept der arbeitsplatznahen Qualifizierung (AQUA) führt Personen auf Jobsuche mit Unternehmen zusammen, die ihren Personalbedarf nicht abdecken können.
Dabei unterstützen wir einerseits Auszubildende und andererseits Unternehmen mit unserem breiten Branchenverständnis und jahrelanger Erfahrung.

Ihr Nutzen auf einen Blick

  • Gezielte, individuelle Aus- und Weiterbildung bzw. Nachholen der Lehrabschlussprüfung
  • Lehrabschlussprüfung wird in halber Zeit absolviert
  • Die Ausbildungskosten werden vom Unternehmen für Sie bezahlt
  • Chance auf Höherqualifizierung mit Aussicht auf fixes Dienstverhältnis nach Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme
  • Anspruch auf Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhaltes (mindestens in der Höhe des Arbeitslosengeldes bzw. der Notstandshilfe) und monatlicher Zuschuss von EUR 150,- zusätzlich.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen

  • Sie sind über 18 Jahre alt und beim AMS als arbeitssuchend vorgemerkt (unabhängig davon, ob ein Anspruch auf Versicherungsleistungen besteht)
  • Sie waren während der letzten 52 Wochen nicht als Stamm- oder Leasingmitarbeiter im Ausbildungsbetrieb beschäftigt
  • Sie sind interessiert an einer am Arbeitsmarkt gefragten Aus- und Weiterbildung (Höherqualifizierung) und haben einen konkreten Bildungsbedarf (abgeschlossene Ausbildung fehlt, Weiterbildung ohne Altersgrenze, Lehrausbildung für Erwachsene, Umschulung aufgrund berufsbedingter Krankheit)
  • Ihr AMS-Betreuer stimmt AQUA-Ausbildung zu

Häufig gestellte Fragen

1) Welche Ausbildung kann ich absolvieren?
AQUA: Sie können jegliche Bildungsangebote (Kurse, LAP usw.) absolvieren, für die ein Praktikumsplatz von einem Unternehmen bereitgestellt wird. Das Unternehmen muss bereit sein, Sie nach Ausbildungsende in ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis zu übernehmen. Die Zustimmung des AMS ist Voraussetzung.
Implacement: Wir sind spezialisieret auf die Bereiche Transport, Logistik und Handel
2) Welche (Schul-)Abschlüsse muss ich mitbringen?
Keine. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin, damit wir Ihre vorhergehenden Ausbildungen besprechen und Sie umfassend beraten können.
3) Wie finde ich einen Praktikumsbetrieb?
Wir unterstützen Sie gerne dabei, Kontakt zu einem unserer Implacement-Kooperationspartner und zu anderen Firmen für AQUA aufzunehmen
4) Wie lange dauert eine Ausbildung über AQUA oder Implacement?
AQUA: Die Aus- und Weiterbildung im Rahmen der Arbeitsplatznahen Qualifizierung darf max. 24 Monate dauern. Lehrabschlüsse werden in halber Lehrzeit absolviert, sofern keine anrechenbaren Vordienstzeiten vorliegen.
Implacement: Die Ausbildung kann höchstens bis zu max. drei Jahre dauern.
5) Wie viel Geld steht mir monatlich zur Verfügung?
AQUA: Während der Ausbildung erhalten Sie vom AMS OÖ eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhaltes (mindestens in der Höhe des Arbeitslosengeldes bzw. der Notstandshilfe) und einen Pauschalersatz zur Abgeltung schulungsbedingter Nebenkosten. Weiters gewährt das Land eine monatliche Zuschussleistung
Implacement: Sie erhalten vom AMS eine Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhaltes, einen ausbildungsbedingten Zuschuss und gegebenenfalls Fahrtkosten in tatsächlich anfallender Höhe laut Richtlinien.
6) Wer bezahlt die Aus- und Weiterbildung?
Ihre Aus- und Weiterbildung wird vom AMS, dem Land Oberösterreich sowie dem Praktikumsbetrieb bezahlt.
7) Wie und bis wann muss ich die Stundennachweise ausfüllen?
Für die Stundennachweise ist das Leerformular zu verwenden, Arbeitszeiten (inklusive der theoretischen Ausbildung) müssen angeführt sein. Die wöchentliche Normalarbeitszeit darf nicht überschritten werden. Der Nachweis muss mit Firmenstempel sowie Unterschrift des Ausbildungsbetriebes versehen sein. Urlaub, Zeitausgleich, Krankenstand und Pflegeurlaub sind am Stundennachweis anzugeben. Die Abgabefrist endet jeweils am 7. des Folgemonats.
8) Wann bekomme ich den Ausbildungszuschuss überwiesen?
Die Überweisung erfolgt am 1. des Folgemonats, vorausgesetzt die bestätigten und vollständig ausgefüllten Stundennachweise sind lückenlos abgegeben worden.
9) Wie ist die korrekte Vorgangsweise bei Krankenstand?
Ihr Ausbildungsunternehmen sowie Ihr Betreuer der Quality Personal müssen am 1. Tag telefonisch informiert werden. Ihre schriftliche Krankmeldung muss unbedingt bis zum 3. Tag bei Quality Personal Implacement GmbH per Mail oder Fax eingelangen oder persönlich abgegeben werden.
Bei Beendigung des Krankenstandes ist die Gesundmeldung ebenfalls umgehend an den Qualifizierungsträger zu übermitteln sowie das Ausbildungsunternehmen zu informieren.
10) Welche Pflichten habe ich als AQUA-Teilnehmer gegenüber dem Qualifizierungsträger?
  • Stundennachweis: monatlich bis zum 7. des Folgemonats
  • Teilnahmebestätigung und Zeugnisse (laut Bildungsplan) müssen nach Kursende bzw. Prüfung an die Quality Personal Implacement GmbH übermittelt werden
  • Ansuchen um Nachsicht (Urlaub): mindestens eine Woche vor Antritt
  • Krankmeldung: muss am 1. Tag telefonisch erfolgen und spätestens bis zum 3. Tag in schriftlicher Form an den Qualifizierungsträger gesendet werden
Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an: +43 (0)7225 862 55 oder senden Sie uns Ihr Mail!
Schicken Sie uns Ihre Nachricht
Wir beantworten Ihre Fragen so rasch es geht. Wenn Sie einen Rückruf wünschen, teilen Sie uns bitte auch Ihre Telefonnummer mit.